Ansicht von Nordosten des Bürogebäudes KFR79 in Wiesbaden in der Dämmerung
© Thomas Ott

Bürohaus KFR79

Unser neues Bürogebäude in besonders prägnanter Lage in Wiesbaden – auf der „Villeninsel“ zwischen Bahnhof und Landeshaus – stellte hohe Anforderungen bezüglich dessen Einfügung in die Umgebung. Die skulpturale Formensprache adaptiert in Kubatur, Proportionen und Gliederung die benachbarten Gründerzeitvillen und setzt diese in moderne Formensprache um.

Flexibel aufteilbare Büroetagen, große Raumhöhen, Sichtbetondecken, offene Strukturen und große Fensterflächen vermitteln einen Werkstattcharakter. Heizen und Kühlen erfolgt per Bauteilaktivierung, die monolithische Bauweise mit dämmstofffreien Hochlochziegeln ist besonders nachhaltig.

Standort

Kaiser-Friedrich-Ring, Wiesbaden

Größe

Bürohaus mit 13 Tiefgaragenstellplätzen, 1.395 qm Brutto-Grundfläche

Leistung

Leistungsphasen 1-8

Fertigstellung

2018

Auftraggeber

Bauherrengemeinschaft KFR 79, Wiesbaden (Dr. Britta Bienstein, Burkhard Bienstein, Peter Bitsch)
Schwarzplan Bürohaus KFR79 in Wiesbaden mit Umgebung von Bitsch+Bienstein Architekten
Innenaufnahme des Büros von Bitsch+Bienstein Architekten in Wiesbaden
© Thomas Ott
Innenaufnahme des Büros von Bitsch+Bienstein Architekten in Wiesbaden
© Thomas Ott
Ansicht von Norden des Bürogebäudes KFR79 in Wiesbaden
© Thomas Ott