HeiligkreuzViertel, Baufeld 26

Entwicklung einer Wohnanlage im Rahmen einer Mehrfachbeauftragung. Unsere Idee: Ein gemeinsam genutzter Innenhof als lebhafte „grüne Mitte“. Nahezu alle Wohnungen verfügen daher über durchgesteckte Grundrisse, so dass diese sowohl zu den belebten Ringstraßen/Promenaden als auch der ruhigen Hofseite ausgerichtet sind. Die Blockrandbebauung ist durch ein differenziertes Gefüge klarer Kubaturen geprägt mit abwechslungsreich gestalteten Fassaden.

Standort

Heiligkreuz-Viertel, Mainz

Größe

144 Wohneinheiten mit 10.380 qm Wohnfläche, insgesamt ca. 14.750 qm Brutto-Grundfläche

Leistung

Mehrfachbeauftragung

Auftraggeber

Perspektive Wettbewerb Wohnungsbau im Heiligkreuzviertel in Mainz von Bitsch+Bienstein Architekten
Schwarzplan Wettbewerb Wohnungsbau im Heiligkreuzviertel in Mainz von Bitsch+Bienstein Architekten
Lageplan Wettbewerb Wohnungsbau Heiligkreuzviertel in Mainz von Bitsch+Bienstein Architekten