3. Preis – Karstadt-Areal in Rüsselsheim

Beim Einladungswettbewerb für den Neubau eines Wohn- und Geschäftshauses auf dem ehemaligen Karstadt-Areal in Rüsselsheim wurde unser Beitrag von der Jury auf den 3. Rang platziert. Das Preisgericht unter Vorsitz von Prof. Johann Eisele aus Darmstadt wertete bei unserem Beitrag die gute Einpassung der Baukörper in die vorhandene Bebauung als positiv und lobte die überwiegend gut funktionierenden Wohnungsgrundrisse.