Quartiere A, B und C

Das Wohngebiet Weidenborn entstand in den 1950er- und 1960er-Jahren in Zeilenbauweise. Die Gebäude waren in die Jahre gekommen und entsprachen nicht mehr den heutigen Wohn- und Energiestandards, weshalb man sich dazu entschloss, diese nach und nach durch neue Geschosswohnungsbauten zu ersetzen.

Die insgesamt 16 Stadtvillen mit rund 120 Wohnungen in den Quartieren A, B und- C bilden den Übergang einer verdichteten Blockrandbebauung zum angrenzenden Park. Die ursprünglich im Rahmenplan vorgesehene Zeilenbauweise verwarfen wir und schlugen im ausgelobten Verfahren stattdessen eine punktuelle Bebauung mit teilversetzten Villen vor, um möglichst allen Bewohner*innen einen Blickbezug zum Park und den Grünflächen des Quartiers anzubieten. Die Grünzone auf dem Grundstück ist vollständig von Erschließung freigehalten, wodurch eine vollkommen autofreie, ruhige, private Gartennutzung ermöglicht wird. 

Button Wettbewerbserfolg von Bitsch+Bienstein Architekten aus Wiesbaden - 1. Rang

Standort

Weidenborn, Wiesbaden

Größe

Quartier A: 38 Wohneinheiten und eine Tiefgarage, ca. 5.680 qm Nutzfläche
Quartier B: 39 Wohneinheiten und eine Tiefgarage, ca. 6.000 qm Nutzfläche
Quartier C: 42 Wohneinheiten und eine Tiefgarage, ca. 6.600 qm Nutzfläche

Leistung

Quartier A: Leistungsphasen 1-5
Quartier B: Leistungsphasen 1-5
Quartier C: Mehrfachbeauftragung, Leistungsphasen 1-5

Auftraggeber

Außenaufnahme Projekt Wohnungsbau Quartier C im Weidenborn in Wiesbaden von Bitsch+Bienstein Architekten in Wiesbaden
Außenaufnahme Projekt Wohnungsbau Quartier A im Weidenborn in Wiesbaden von Bitsch+Bienstein Architekten in Wiesbaden