Perspektive Wettbewerb Wohnungsbau Baufeld 2.2 in der Lincoln Siedlung in Darmstadt von Bitsch+Bienstein Architekten

Lincoln-Siedlung, Baufeld N2.2

Unser Entwurf nimmt die vorhandene Zeilenstruktur der Umgebung auf und schließt diese zu einer viel befahrenen Straße im Nordwesten und zur Quartiersgrenze im Norden. Das Konzept folgt zwei Leitgedanken: die notwendige Lärmschutzbebauung im Westen wird in ablesbare Baukörper aufgelöst und es werden große, verzahnte, grüne Innenhöfe gebildet.

Alle Wohnungen sind nach Südosten oder Südwesten orientiert und nahezu alle Wohnräume liegen an den großzügigen, ruhigen Innenhöfen. Durch die einfachen Baukörper und die Materialwechsel der Fassade entsteht eine ruhige, aber dennoch vielfältige, einprägsame und individuelle Architektur und Raumstruktur.

Standort

Lincoln Siedlung, Darmstadt

Größe

166 Wohneinheiten mit ca. 15.000 qm Brutto-Grundfläche, ca. 12.000 qm Wohnfläche

Leistung

Mehrfachbeauftragung

Auftraggeber

Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH, Ludwigsburg
Lageplan Wettbewerb Wohnungsbau Baufeld 2.2 in der Lincoln Siedlung in Darmstadt von Bitsch+Bienstein Architekten
Perspektive Wettbewerb Wohnungsbau Baufeld 2.2 in der Lincoln Siedlung in Darmstadt von Bitsch+Bienstein Architekten