Bitsch+Bienstein Architekten

Wohnquartier am Sportplatz, Karben

 

Der ehemalige Sportplatz Karben wird zu einem „grünen“ Wohnquartier um einen öffentlichen Quartiersplatz umgewandelt. Die neue Bebauung wird dem städtebaulichen Kontext angepasst, ist kleinteilig und doch eigenständig, modern.

Die Bebauung ist konsequent nach Südwesten orientiert, für helle Wohnungen mit einer optimalen Besonnung. Das Erscheinungsbild ist differenziert, mit einem Mix an unterschiedlichen Gebäudetypen, gegliederten Baukörpern (Vor-/ Rücksprünge, Loggien) und differenzierter Materialanwendung.

Standort 
Karben

Größe 
ca. 7.752 m² Wohnfläche

Leistungen 
Investorenauswahlverfahren

Baujahr 
2014

Auftraggeber 
Gemeinnütziges Siedlungswerk GmbH, Frankfurt am Main