Konzeptstudie für gemischt genutzten Baublock in Offenbach

 

Die Bebauung wird „U“ – förmig um einen grünen Innenhof mit Orientierung / Blickbeziehung zum südlich anschließenden öffentlichen Grün / Park angelegt. Für einen maximal großen Innenhof zugunsten von Mietergärten im Erdgeschoss, wird das im Bebauungsplan festgesetzte Baufenster vollständig ausgenutzt.

Die KiTa wird als Baukörper dem Ostflügel der Wohnbebauung „untergeschoben“. Sie ist baulich eigenständig mit einem zugeordneten Freibereich im Süden / Osten. Es entsteht ein großzügiges Vorfeld für die KiTa mit direkter Blickbeziehung zum öffentlichen Grün / Park.

Standort: Offenbach

Auftraggeber: GWH Wohnungsgesellschaft mbH, FFM

Baujahr: 2015

Größe: ca. 16.000 qm Bruttogrundfläche 100 Wohneinheiten zzgl. KiTa, Arztpraxen und Tiefgarage

Leistungen: Wettbewerb