Villen Hoch 3, Frankfurt Riedberg

 

Ruhe und Dynamik als räumliche Komposition.

Zwei dynamisch verschränkte Hauptbaukörper werden durch das eingeschobene Garagengebäude geerdet und ausbalanciert. Es entsteht ein vielschichtiger Baukörper mit spannenden und unerwarteten Innen- und Außenbezügen.

Der großzügige Eingang erschließt eine Halle mit Garderobe, einläufiger Treppe und Luftraum, der die Geschosse verbindet.

Der Wohn-und Essbereich mit Küche öffnet sich großzügig zu einer überdachten Garten-Terrasse. Im Obergeschoss befinden sich der Schlafbereich, mit Ankleide, Wellnessbad, der Kinderbereich mit zusätzlichem Bad und zusätzliches Gäste-Zimmer.

Standort: Frankfurt Riedberg

Auftraggeber: Privat

Größe: ca. 250 qm Wohnfläche

Leistungen: Planung