Bitsch+Bienstein Architekten

Modellprojekt Passivhaus Wohnanlage

 

Das Quartier F im neuen Wiesbadener Wohngebiet Weidenborn ging aus einem gewonnenen Wettbewerbsverfahren aus dem Jahr 2010 hervor – es umfasst 74 Wohnungen und eine Tiefgarage.

Anhand dieses Projekts fand ein bundesweit einmaliger Modellversuch zur ökonomischen Bewertung der Herstellungs- und Unterhaltskosten baugleicher Gebäude mit unterschiedlichen Energiestandards (Passivhausstandard und EnEV 2009) statt. Dabei wurden verschiedene Mehrfamilienhaustypen hinsichtlich ihrer Lage, der Abmessungen sowie der Anzahl und Verteilung der Wohnungen identisch geplant, aber zeitgleich auf einem Grundstück in unterschiedlichen Bauweisen ausgeführt. Die Bau-, Betriebs-, und Instandhaltungskosten wurden über einen Zeitraum von vier Jahren detailliert erfasst, um die Wirtschaftlichkeit der verschiedenen Bauweisen bewerten zu können.

 

Standort
Weidenborn, Wiesbaden

Größe
9.600 qm Netto-Grundfläche, 74 Wohneinheiten, 2 Tiefgaragen, Läden

Leistungen
Leistungsphasen 1–5, 8 (technische Bauoberleitung)

Baukosten
9,45 Mio. Euro

Fertigstellung
2014

Wettbewerb
Mehrfachbeauftragung, 1.Preis

Bauherr
GWW Wiesbadener Wohnbaugesellschaft mbH