Anlage mit Eigentumswohnungen, Wiesbaden-Sauerland

 

Das Wohngebiet "Sauerland" ist ein Vorzeigeprojekt der Stadt Wiesbaden. Aufgeteilt in zwölf Baublöcke entsteht ein neues Wohngebiet für rund 1.500 Bewohner.

Die von unserem Büro geplanten zwei Gebäuderiegel mit insgesamt 51 Eigentumswohnungen stehen am Rand des Neubaugebietes mit Blick auf Wiesen und Felder und den Rhein in der Ferne.

Der bestehende Bebauungsplan wird durch ein differenziertes Planungskonzept überlagert. Der Baukörper zur Straße ist kleinteilig gegliedert. Die „villenartige“ Grundrissgliederung spiegelt sich in der Fassadengestaltung. Der in zweiter Reihe liegende Baukörper schließt die Bebauung U-förmig ab und sorgt für ein geschlossenes Erscheinungsbild.

Große Balkone sind als „Gartenzimmer“ loggienartig in die Fassaden eingeschoben. Die raumhohen Fenster sorgen für helle, lichtdurchflutete Räume. Warme Farben, besonders im Bereich der Loggien emotionalisieren und prägen das Erscheinungsbild.

Die Wohnungen sind zu den Grünbereichen/Innenhof orientiert, Loggien mit ausreichend Abstand zur Vermeidung gegenseitiger Störungen angeordnet. Die Erdgeschosswohnungen erhalten vorgelagerte Gärten für eine individuelle Nutzung.

Die erforderlichen Stellplätze sind in einer gemeinsamen Tiefgarage untergebracht. Begrünte Licht- und Zuluftöffnungen machen eine mechanische Belüftung entbehrlich.

Die Wohnungen werden über kompakte Flure zentral erschlossen. Die Küchen können sowohl den Wohnräumen zugeordnet, alternativ durch Raumteiler abgetrennt werden. Die Bäder sind Tageslichtbäder an der Außenfassade. Je Geschoss gibt es zwei barrierefreie Wohnungen.

Standort: Juister Straße, Wiesbaden Sauerland

Bauherr: Project PI Immobilien, Nürnberg

Baujahr: derzeit im Bau, Fertigstellung 2017

Größe: 4.312 qm Nutzfläche / 51 Wohneinheiten und eine Tiefgarage

Baukosten: 7,28 Mio. Euro

Leistungen: Leistungsphasen 1 - 4